Albert Schweitzer

Albert-Schweitzer-Tag

Ausflug im Sinne Albert Schweitzers

 

 

Am Albert-Schweitzer-Tag, den Herr Kuhner organisiert und der für unsere Fünftklässler ein Mal im Schuljahr stattfindet, wird das Leben Albert Schweitzers, dem Namensgeber unsere Schule, vom Klassenlehrer und den Paten altersgerecht unter die Lupe genommen.

 

 

 

Es wird das Wohnhaus der Familie Schweitzer in Königsfeld im Schwarzwald besucht. Als Highlight einer sehr lebhaft gestalteten Führung können unsere Schüler das neueste Exponat, eine Tropenminiaturorgel, ausprobieren. Anschließend verbringen die Klassen den Mittag auf einem Natursportpark mit ihren Stuntrollern und Skateboards. Nebenher wird gegrillt. Somit wird das bereits vorher thematisiert Leitbild unserer Schule, das am Leben und Vorbild Albert Schweitzers orientiert ist, noch stärker im Schulleben unserer Schüler verinnerlicht. Albert Schweitzers Vorbild dient damit unseren Neuankömmlingen zur Orientierung ihres Verhaltens an unserer Schule. Erstaunlich, was die Schüler nach all den Jahren bis zum Abitur noch über das Leben und Wirken Albert Schweitzers wissen.