Zurück

ASG ist Fairtrade Schule

Das ASG wird wegen seiner besonderen Ausrichtung von der Stadt Leonberg zur Fairtrade Schule ernannt.

Im Rahmen des Schulhoffestes wurde dem Albert-Schweitzer-Gymnasium von der Stadt Leonberg die Urkunde zur Fairtrade Schule vom ersten Bürgermeister Herrn Dr. Ulrich Vonderheid, der auch gleichzeitig Vorsitzender der Steuerungsgruppe Fairtrade in Leonberg ist, überreicht.

 

Der Gemeinderat hatte im Herbst 2013 beschlossen, dass die Stadt Leonberg die Ziele der Kampagne „Fairtrade Town“ unterstützt und sich aktiv an der Umsetzung beteiligen will. Durch die enge Zusammenarbeit zwischen Bürgerschaft, Politik, gesellschaftlichen Organisationen, Handel und Verwaltung soll das Bewusstsein in Leonberg für den fairen Handel gestärkt werden.

Es wurde anhand von verschiedenen Kriterien überprüft, ob das ASG die Voraussetzungen erfüllt, was, so Herr Dr. Vonderheid, mit Bravour gemeistert werden konnte. Die Organisation an der Schule übernahm die Deutsch- und Geschichtslehrerin Gudrun Sach. Somit ist unsere Schule als Teil der Fairttrade Stadt Leonberg Teilnehmer und offiziell ausgezeichnet als Fairtrade Schule.

Weitere Beiträge - Aktuelles

Rovinjer Tage am ASG

Ditzinger Lebenslauf

Pädagogischer Tag

Infomarkt Bosch

Eine Ära geht zu Ende

Das ASG beim Tigerentenclub

Seminar Technik

Neue Referendare am ASG